Oktober 2021

Monatsstatistik

Stand: 23.10.2021 - 15:00Uhr

"Frauenpower bei der FF Werden" - 22.10.2021

Heute stellen wir Euch unsere beiden Powerfrauen Birgit (links) und Anika (rechts) vor.


Anikas Weg zur Feuerwehr war bereits als kleines Kind vorbestimmt. Bedingt durch Anikas Papa, welcher der Löschgruppenführer der FF Dilldorf ist, hatte Anika schon früh Berührungspunkte mit der Feuerwehr. Bedingt durch ihren Nachbarn, der lange Zeit Betreuer unserer Jugendfeuerwehr war, kam Anika zur JF und hat anschließend in die Einsatzabteilung gewechselt.


Birgit hingegen ist zufällig zur Feuerwehr gekommen. Eigentlich ist Birgit gelernte OP Schwester, welche später zur Werkfeuerwehr des Universitätsklinikums in Marburg gewechselt hat. Bedingt durch den beruflichen Wechsel ihres Mannes im Jahre 2018 ist Birgit nach Essen gezogen und unserer FF Einheit beigetreten. Wir freuen uns dich nun schon seit drei Jahren in unserem Löschzug zu haben.


Wir danken euch beiden ganz herzlich für euer ehrenamtliches Engagement!


Willst auch Du ein Teil unseres Löschzuges werden? Dann melde Dich gerne per Nachricht bei uns!

Wochenrückblick (11.10.2021 - 17.10.2021)

Brandeinsätze: 2

technische Hilfeleistungen: 1

medizinische Einsätze: 1

überörtliche Hilfeleistungen / Bereitschaften: 0

Alarmierungen dieses Jahr (2021): 228

SOS-Kinderdorf trifft FF - 17.10.2021

Am Freitag hatten wir Besuch von einigen Kindern des SOS-Kinderdorfes. Ein kleines Team unserer Einheit hat in diesem Rahmen die Brandschutzaufklärung bei den Kindern vorgenommen, um ihnen die Hilfsorganisation Feuerwehr näher zu bringen. Die Kinder aus meist sozial schwächeren Familien durften in den Feuerwehrfahrzeugen mitfahren, eine Wasserversorgung aufbauen und das Strahlrohr zur Wasserabgabe benutzen.

Der augenscheinliche Höhepunkt für die Kinder war die Fahrt im Drehleiterkorb, bei der uns die FF Kettwig mit ihrer Drehleiter unterstützte.


Die ganze Veranstaltung sollte dazu dienen den Kindern näher zubringen, wie man sich im Brand- oder Unglücksfall richtig verhält.

"Die vier aus´m Gummiboot" - 15.10.2021

Weiter geht es mit unserer Vorstellungsrunde. Heute stellen wir Euch v.l.n.r. Jan, Joschi, Tobi und Björn vor.


Björn ist seit 1993 ein Mitglied unseres Löschzuges. Im Alter von 11 Jahren wurde Björn laut eigener Aussage auf eine liebe Art und Weise „rekrutiert“. Anschließend ist er in die aktive Wehr übergetreten und ist mittlerweile seit vielen Jahren hauptberuflich bei der Berufsfeuerwehr Essen tätig.


Sechs Jahre später, im Jahr 1999, ist Joschi aus eigenem Interesse in die Jugendfeuerwehr eingetreten. Auch er ist mit Vollendung des 17. Lebensjahres in die FF übergetreten. Trotz seinem Übertritt in die aktive Wehr ist Joschi der Jugendfeuerwehr immer treu geblieben. Zunächst war Joschi nur ein Betreuer der JF, inzwischen ist er zusätzlich noch der Leiter unserer Jugendfeuerwehr und übernimmt die anfallenden administrative Aufgaben.

Den kleinen Tobi hat die Feuerwehr schon immer fasziniert, so dass er 2002 im Alter von 12 Jahren in die Jugendfeuerwehr eingetreten ist. Auch bei ihm folgte im entsprechenden Alter der anschließende Übertritt in die Freiwillige Feuerwehr. Seit kurzer Zeit ist auch er hauptberuflich bei der Berufsfeuerwehr Essen als Feuerwehrmann tätig und hat sich damit seinen größten Wunsch erfüllt.


Als letztes aus der Runde stellen wir Euch unseren Jan vor. Jan war im Gegensatz zu den drei anderen nicht in der Jugendfeuerwehr und kam als Quereinsteiger zu uns. Ihm wurde das Ehrenamt Feuerwehr von Freunden schmackhaft gemacht, weshalb er sich dazu entschlossen hat, dem Ganzen eine Chance zu geben. Mittlerweile ist Jan schon seit 10 Jahren ein fester Bestandteil unseres Löschzuges.


Nicht nur bei der Feuerwehr beweisen die vier ständig Teamgeist. Auch im privaten Bereich kann man die vier oft gemeinsam antreffen.

Wir danken euch vieren ganz herzlich für euer ehrenamtliches Engagement!


Willst auch Du ein Teil unseres Löschzuges werden? Dann melde Dich gerne per Nachricht bei uns!

Wochenrückblick (04.10.2021 - 10.10.2021)

Brandeinsätze: 1

technische Hilfeleistungen: 0

medizinische Einsätze: 0

überörtliche Hilfeleistungen / Bereitschaften: 0

Alarmierungen dieses Jahr (2021): 224

Eine von 30 glücklichen Gewinnerinnen - 10.10.2021

Haix hat vor einigen Wochen ein Gewinnspiel nur für Feuerwehrfrauen auf die Beine gestellt. Zu Gewinnen gab es ein brandneues Paar Sicherheitsschuhe von Haix, sowie ein Technische Hilfeleistungs (THL) Kurs in Kooperation mit Weber Rescue in Mosbach.

Unsere liebe Vanessa hat sich bei 985 Bewerberinnen durchsetzen können und durfte zusammen mit den anderen 29 glücklichen Gewinnerinnen letzte Woche das THL Training absolvieren. Nach einer kurzen Theorie Einheit am Freitag Nachmittag wurden am Samstag insgesamt 3 unterschiedliche Szenarien der technischen Hilfeleistung in einer Zeitspanne von 8 Stunden trainiert. Unsere liebe Vanessa kam völlig überwältigt mit vielen neuen Eindrücken und Rettungstechniken aus Mosbach zurück.


Wir gratulieren dir nochmals ganz herzlich zu deinem tollen Gewinn! Wir hoffen das du uns mit einige neuen Techniken und Tricks von deinem THL Kurs bereichern kannst.

"Die Gipfelstürmer" - 08.10.2021

Heute stellen wir Euch v.l.n.r. Stephan, Daniel G. und Daniel K. vor.


Durch unseren alljährlichen Tag der offenen Tür wurde das Interesse von Stephan an dem Tätigkeitsbereich der Feuerwehr geweckt. Mit damals 10 Jahren ist Stephan in JF eingetreten. Inzwischen hat Stephan sein Hobby zum Beruf gemacht und ist bei der Berufsfeuerwehr Oberhausen tätig.


Bei den beiden Daniels war der Weg zur Jugendfeuerwehr familiär vorbestimmt. Bedingt dadurch, dass die Oma von Daniel K. eine langjährige Spenderin für die JF Werden war, wurde das Interesse von Daniel an der Feuerwehr geweckt. Aus diesem Grund hat er sich dazu entschieden in die JF einzutreten. Bei Daniel G. hingegen war der Vater hauptberuflich Feuerwehrmann, wodurch er bereits als kleines Kind viele Berührungspunkte mit der Feuerwehr hatte. Als er alt genug war wurde er ein Mitglied der JF Werden.


Sowohl Stephan als auch Daniel K. und Daniel G. sind mit Vollendung des damals noch 17. Lebensjahres in die aktive Wehr übergetreten.

Fun Fact: alle drei kennen sich schon ziemlich lange, da sie alle gemeinsam in der Jugendfeuerwehr waren.


Wir danken euch dreien ganz herzlich für euer ehrenamtliches Engagement!


Willst auch Du ein Teil unseres Löschzuges werden? Dann melde Dich gerne per Nachricht bei uns!

Wochenrückblick (27.09.2021 - 03.10.2021)

Brandeinsätze: 3

technische Hilfeleistungen: 3

medizinische Einsätze: 0

überörtliche Hilfeleistungen / Bereitschaften: 0

Alarmierungen dieses Jahr (2021): 223

"F&F bei der FF Werden" - 01.10.2021

Heute stellen wir Euch Fabio (links)und Fabian (rechts) vor. Fabian ist schon bereits seit 2008 ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Werden. Bedingt durch unseren alljährlichen Tag der offenen Tür, die er schon als kleiner Junge besucht hatte, hat sich Fabian dazu entschieden in die Jugendfeuerwehr einzutreten. Nach seinem 18. Geburtstag ist Fabian in die aktive Wehr übergetreten.


Fabio hingegen ist erst seit kurzem ein Mitglied unserer Wehr. Obwohl sich Fabio schon immer für die Feuerwehr interessiert hat, hat er selbstständig nie den Schritt gemacht sich eine Freiwillige Feuerwehr anzuschauen. Bedingt durch einen Kommilitonen, der sich bei einer anderen FF ehrenamtlich engagiert, hat er den Entschluss gefasst sich ebenfalls ehrenamtlich zu engagieren. Seit 2018 ist er ein aktives Mitglied unserer FF.


Wir danken euch beiden ganz herzlich für euren ehrenamtlichen Einsatz!

Willst auch Du ein Teil unseres Löschzuges werden? Dann melde Dich gerne per Nachricht bei uns!