Die Freiwillige Feuerwehr

Sei dabei und hilf uns, anderen zu helfen!

Komm vorbei und schnupper rein! Wir freuen uns auf Dich!

(Terminkalender)

Die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr

Die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr unterscheiden sich grundsätzlich nicht von denen der Berufsfeuerwehr.

Auch wir leben den Leitspruch: "Retten, Löschen, Bergen und Schützen"!

Dabei reicht unser Einsatzspektrum von der klassischen Brandbekämpfung über die Wasserrettung bis hin zur schweren technischen Hilfeleistung.

Retten: Die Rettung von Menschen und Tieren hat allerhöchste Priorität. Dazu gehört nicht nur die Rettung von Menschen aus Bränden, sondern auch die Befreiung von eingeklemmten, abgestürzten oder verschütteten Personen.

Löschen: Das Löschen von Bränden ist neben der Menschenrettung seit jeher die wichtigste Aufgabe der Feuerwehr. Gerade im Bereich der Ausbildung wird die Brandbekämpfung ständig trainiert, da sie auch heute noch extrem hohe Ansprüche an die Feuerwehren stellt.

Bergen: Das Bergen gehört ebenso zu den Aufgaben der Feuerwehr wie die Brandbekämpfung und die technische Hilfeleistung. Leider kommt es immer wieder zu schwerwiegenden Ereignissen mit Todesfolge. Gerade bei verschütteten oder eingeklemmten Personen übernimmt häufig die Feuerwehr die traurige Aufgabe den/die Verstorbene(n) zu bergen.

Schützen: Die meisten Feuerwehren unterhalten inzwischen eine eigene Abteilung, die sich mit schützenden Maßnahmen im Bereich des Brandschutzes befasst (Vorbeugender Brandschutz). Allerdings kann die Feuerwehr auch aktiv schützen, indem sie z.B. beim Bau von Hochwasserdämmen unterstützt oder die Ausbreitung von Öllachen auf Gewässern oder Straßen eindämmt.